Über uns


Grundlagen

  • Maria Bitzan & Claudia Daigler (2001)
    Eigensinn und Einmischung
    Einführung in Grundlagen und Perspektiven parteilicher Mädchenarbeit.
    Weinheim und München

  • Lyn Brown & Carol Gilligan (1994)
    Die verlorene Stimme
    Wendepunkte in der Entwicklung von Mädchen.
    Frankfurt am Main

  • Mart Busche, Laura Maikowski, Ines Pohlkamp, Ellen Wesemüller (2010)
    Feministische Mädchenarbeit weiterdenken
    Zur Aktualität einer bildungspolitischen Praxis.
    Bielefeld

  • Judith Butler (1992)
    Das Unbehagen der Geschlechter
    edition suhrkamp
    Frankfurt am Main

  • Anke Domscheit-Berg (2015)
    Ein bisschen gleich ist nicht genug
    Ein Weckruf.
    München

  • Gudrun Ehlert, Heide Funk & Gerd Stecklina (2011)
    Wörterbuch Soziale Arbeit und Geschlecht
    Weinheim und München

  • Petra Focks (2002)
    Starke Mädchen, starke Jungs
    Leitfaden für eine geschlechtsbewusste Pädagogik.
    Freiburg im Breisgau

  • Carol Gilligan (1984)
    Die andere Stimme
    Lebenskonflikte und Moral der Frau.
    München

  • Ulrike Graff (2004)
    Selbstbestimmung für Mädchen
    Theorie und Praxis feministischer Pädagogik.
    Königstein

  • Carol Hagemann-White (1984)
    Sozialisation: Weiblich – männlich?
    Opladen

  • Annedore Prengel (2006)
    Pädagogik der Vielfalt
    Opladen

  • Regina Rauw (2001)
    Mädchen zwischen allen Stühlen
    Paradoxieerfahrungen und Entscheidungsspielräume in der Sozialisation von Mädchen.
    In: Regina Rauw & Ilka Reinert: Perspektiven der Mädchenarbeit
    Partizipation, Vielfalt, Feminismus

  • Ute Schad (2000)
    Frauenrechte und kulturelle Differenz
    Das Geschlechterverhältnis in Theorie und Praxis der interkulturellen Sozialen Arbeit.
    Neuwied

Lebenswelten von Mädchen und Frauen

  • AMYNA e. V.
    Institut zur Prävention von sexuellem Missbrauch (Hrsg. | 2008)
    Sexualisierte Gewalt verhindern
    Selbstbestimmung ermöglichen –
    Schutz und Vorbeugung für Mädchen und Jungen mit unterschiedlichen Behinderungen
    München

  • Sonja Berthold (2011)
    Weibsbilder von nebenan – Diagnose: 100% Frau
    Netzwerkfrauen-Bayern

  • Rasso Bruckert (2003)
    ganz unvollkommen | perfekt – imperfect
    München

  • Anita Heiliger (2000)
    Täterstrategien und Prävention
    Sexueller Missbrauch an Mädchen innerhalb familialer und familienähnlicher Strukturen.
    München

  • Myrthe Hilkens (2010)
    McSex – Die Pornofizierung unserer Gesellschaft
    Berlin

  • Merle Hummrich (2002)
    Bildungserfolg und Migration
    Biografien junger Frauen in der Einwanderungsgesellschaft.
    Opladen

  • Jutta Jacob, Swantje Köbsell & Eske Wollrad (2010)
    Gendering Disability
    Intersektionale Aspekte von Behinderung und Geschlecht.
    Bielefeld

  • Tina Kuhne & Anneliese Mayer (Hrsg. | 1998)
    Kissenschlacht und Minigolf
    Zur Arbeit mit Mädchen und jungen Frauen mit unterschiedlichen Behinderungen und Fähigkeiten.
    Kassel

  • mira | mädchenbildung (2010)
    Zur Lebenssituation von Mädchen und jungen Frauen mit unterschiedlichen Fähigkeiten und Behinderungen
    München

  • Gitta Mühlen Achs (1998)
    Geschlecht bewusst gemacht
    Körperliche Inszenierungen.
    Ein Bilder- und Arbeitsbuch

  • Susie Orbach (2009)
    Bodies – Schlachtfelder der Schönheit
    Zürich und Hamburg

  • Birgit Rommelspacher (2002)
    Anerkennung und Ausgrenzung
    Deutschland als multikulturelle Gesellschaft.
    Frankfurt/Main

  • Noah Sow (2009)
    Deutschland schwarz weiß
    Der alltägliche Rassismus.
    Goldmann

  • Georg Theunissen (2008)
    Empowerment und Inklusion behinderter Menschen
    Eine Einführung in Heilpädagogik und Soziale Arbeit.
    Freiburg

  • Nathasha Walter (2011)
    Living Dolls
    Warum junge Frauen heute lieber schön als schlau sein wollen.
    Frankfurt am Main

Gender-Mainstreaming

  • Luise Hartwig & Martina Kriener (2006)
    Mädchenarbeit in Theorie und Praxis
    In: Margherita Zander, Luise Hartwig & Irma Jansen (Hrsg. | 2006):
    Geschlecht Nebensache?
    Zur Aktualität einer Gender-Perspektive in der Sozialen Arbeit.
    Wiesbaden

  • Lotte Rose (2003)
    Gender Mainstreaming in der Kinder- und Jugendarbeit
    Weinheim

  • Barbara Stiegler (2000)
    Wie Gender in den Mainstream kommt
    Friedrich-Ebert-Stiftung
    Bonn

  • Margherita Zander, Luise Hartwig & Irma Jansen (Hrsg. | 2006)
    Geschlecht Nebensache?
    Zur Aktualität einer Gender-Perspektive in der Sozialen Arbeit.
    Wiesbaden

  • Margitta Kunert-Zier (2005)
    Erziehung der Geschlechter
    Entwicklungen, Konzepte und Genderkompetenz in sozialpädagogischen Arbeitsfeldern.
    Wiesbaden

Hilfreiches

  • Barbara Berckhan (1999)
    Die etwas intelligentere Art, sich gegen dumme Sprüche zu wehren
    Selbstverteidigung mit Worten.
    München

  • Bundesarbeitsgemeinschaft der Integrationsämter und Hauptfürsorgestellen (Hrsg.) 2008
    ABC Behinderung und Beruf
    Wiesbaden

  • Susanne Dank & Dana Marschner (2005)
    Übungsreihen für Geistigbehinderte – Konzepte und Materialien:
    Mädchen stark machen
    Ideen, Anregungen und Möglichkeiten zur Selbstbehauptung.
    Dortmund

  • Anja Fischer, Inge Hofmann, Angie Zipprich, AG Freizeit e. V. (2005)
    Selbstbehauptungstraining für Mädchen und Frauen mit geistiger Behinderung
    Neu-Ulm

  • Friedrich Glasl (2002)
    Selbsthilfe in Konflikten
    Konzepte, Übungen, Praktische Methoden
    Stuttgart

  • Regina Groth (2000)
    Mädchen gestalten ihren Weg in die Zukunft
    Mädchengerechte Berufsorientierung.
    Eine Handreichung für Pädagoginnen und Pädagogen aus Schule und Sozialarbeit.

  • Renate Klees, Helga Marburger & Michaela Schumacher (2004)
    Mädchenarbeit
    Praxishandbuch für die Jugendarbeit, Teil 1.
    Weinheim und München

  • Tilly Miller (2000)
    Kompetenzen – Fähigkeiten – Ressourcen
    Eine Begriffsbestimmung.
    In: Tilly Miller & Sabine Pankofer (Hrsg.): Empowerment konkret!
    Handlungsentwürfe und Reflexionen aus der psychosozialen Praxis.
    Stuttgart

  • Tilly Miller (2003)
    Sozialarbeitsorientierte Erwachsenenbildung
    Theoretische Begründung und Praxis.
    München

  • Simone Pöhlmann & Angela Roethe (2001)
    Die Streitschule
    Trainieren Sie Ihre Kommunikations- und Konfliktfähigkeit. Ein Arbeitsbuch.
    Paderborn

  • Ilka Reinert (2001)
    Und plötzlich heißen sie Monster!
    Umgangsweisen mit Aggressionen von Mädchen.
    In: Regina Rauw & Ilka Reinert: Perspektiven der Mädchenarbeit – Partizipation, Vielfalt, Feminismus.
    Opladen

  • Gisela Strötges (2000)
    Gewusst wie? Methoden für die Bildungsarbeit
    Lustvoll Gruppen leiten.
    Eigenverlag, Bergisch-Gladbach

Veröffentlichungen

  • Ausländerbeirat der Landeshauptstadt München
    (Hrsg. | 2006)
    Migrantinnen und Migranten in München
    Vereine, Gruppen, Initiativen, Beratungsstellen und Institutionen, Ehrenamtliches Engagement

  • Beauftragte der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen
    (Hrsg. | 2009)
    alle inklusive!
    Die neue UN-Konvention – Übereinkommen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen

  • Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
    (Hrsg. | 2012)
    Lebenssituation und Belastungen von Frauen
    mit Beeinträchtigungen und Behinderungen in Deutschland

    Link zur Studie

  • Landeshauptstadt München (Hrsg.)
    Beauftragte für die Belange von Mädchen und jungen Frauen (1999)
    Leitlinien für geschlechtsspezifisch differenzierte Kinder- und Jugendhilfe
    auf Grundlage des § 9 Abs. 3 KJHG

  • Landeshauptstadt München
    (Hrsg. | 2008)
    Leitlinien für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
    mit und ohne Behinderung

Für Mädchen

  • Christin Arras, Ilona Einwohlt (2008)
    Wellenreiterin
    Das Coachingbuch für den Start ins Leben.
    Würzburg

  • Christin Arras, Ilona Einwohlt (2008)
    Schmetterlingsflügel für dich
    Würzburg

  • Sunny Graff (2004)
    Mit mir nicht!
    Selbstverteidigung und Selbstbehauptung im Alltag.
    Orlanda, Berlin