Angebote

Persönliche Präsenz bei Vorstellungsgesprächen

Inhalte

  • Schlüsselqualifikation soziale Kompetenz/Kommunikationsfähigkeit
  • Körpersprache und Rhetorik
  • Formulieren eigener Kompetenzen und Wünsche
  • Informationen zu und Einüben von Vorstellungsgesprächen


Dauer
5 Stunden




Zielgruppe


Mädchen der beiden letzten Abschlussklassen aller Schularten


Ziele

  • lustvoller Zugang zu den eigenen Fähigkeiten herstellen, die Wertschätzung der eigenen Person verbessern
  • die eigene kommunikative Kompetenz aufzeigen und erweitern
  • Einblick und Training der unterschiedlichsten
  • Fragestellungen in Vorstellungsgesprächen
  • Einblick in die Wirkung von Körpersprache


Zielerreichungskriterien

  • Mädchen arbeiten in einer entspannten und lustvollen Atmosphäre und benennen in der Auswertungsrunde, dass sie Spaß hatten
  • Mädchen können ihre Fähigkeiten und die der anderen Teilnehmerinnen benennen
  • Mädchen zeigen ihre kommunikative Kompetenz. Sie erkennen und erweitern diese in der Reflektion
  • Mädchen benennen die Handlungsrelevanz der gegebenen Informationen
Nahaufnahme einer optimistisch lächelnden, jungen Frau mit Pudelmütze, die den Bildbetrachtern mit einem Auge zuzwinkert

Zukunftsplanung – berufliche Orientierung

Inhalte

  • Wo liegen meine Fähigkeiten für mein späteres Leben?
  • Reflexion persönlicher Vorstellungen und Wünsche, eigener Fähigkeiten und Ressourcen sowie Möglichkeiten und Grenzen unterschiedlichster weiblicher Lebensplanung
  • Erarbeiten erster Schritte zur konkreten Umsetzung der Lebensplanung


Dauer
5 Stunden


Zielgruppe

Schülerinnen der achten, neunten und zehnten Klasse aller Schularten


Ziele

  • den Mädchen die Möglichkeiten und Grenzen der unterschiedlichsten weiblichen Lebensplanungen deutlich machen und ihnen Wahlmöglichkeiten für ihr späteres Leben aufzeigen


Zielerreichungskriterien

  • Die Mädchen nehmen eine wertschätzende Haltung zu sich und den anderen Teilnehmerinnen ein
  • Mädchen formulieren ihre Fähigkeiten
  • Die Mädchen benennen ihre Zukunftsvorstellungen und ihre -wünsche
  • Sie benennen die ersten Schritte, die sie tun werden

Allein unter Männern – schön und manchmal schwierig

– für berufliche Schulen –

Inhalte
In Gesprächsrunden werden bekannte und typische Situationen des Schul- und Berufsalltags von jungen Frauen beleuchtet und mittels vielfältiger Methoden und Trainingseinheiten neue Lösungsmöglichkeiten gemeinsam erarbeitet


Dauer

4 Stunden


Zielgruppe

Weibliche Auszubildende in männerdominierten Berufen


Ziele

  • Stärken der jungen Frauen
  • Unterstützung, um sich als junge Frau in einem Männerberuf zu behaupten
  • Entwicklung von Solidarität zwischen den jungen Frauen
  • Erweitern des Verhaltensrepertoires in belastenden Situationen


Zielerreichungskriterien

  • Die jungen Frauen setzen sich mit ihrer weiblichen Rolle und Rollenerwartungen auseinander
  • Sie benennen und erkennen ähnliche Erfahrungen
  • Sie kennen Handlungsalternativen
  • Sie solidarisieren sich